Bohrlöcher für Festplatten

Da ich in diversen Projekten Bohrlöcher für 2,5″ und 3,5″ Festplatten brauche und ständig Müll zusammen gemessen habe, dachte ich mir, mach ich es mal ordentlich und such mir die Specs zusammen. Das sind: SFF-8300 für 3,5″ Platten und SFF-8201 für die 2,5″ Teile (äh, moment, warum ist die für die neueren Platten die mit der kleineren Nummer? Ok, nicht drüber nachdenken…)

Daraus hab ich mit qcad entsprechende Zeichnungen gemacht (geb ich auf Wunsch auch gerne weiter) und here you are: drive_holes. Es gibt eine Version (drive_holes_eco), wo die Löcher der 2,5″ Platte auf der der 3,5″ liegen, muss man zwei Löcher weniger bohren. Die PDFs sollten im 1:1 Massstab gehen, besser nochmal nachmessen oder ne Platte zum Vergleich dran halten. Am besten alle Löcher auf 3,5mm bohren, hat man noch ein wenig Spielraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.